Feste & Feiertage in Sankt Petersburg

Die Weißen Nächte zwischen Mai und Mitte Juli sind die beliebteste Reisezeit. Es gibt unzählige Festivals.
Feiertage:
1.Januar: Neujahr
7./8. Januar: Weihnachten
8. März: "schenschini djen" - Frauentag. Die Liebste sollte auf keinen Fall vergessen werden. Blumen, Schokolade, Schampanske sind erwünscht.
9.Mai: Siegestag/ Ende des Zweiten Weltkrieges/ Gedenken an die Blockade
16.Mai: Stadtgründungstag
12.Juni: Unabhängigkeitstag
 
"Wandernde" Feiertage:
Pascha: Ostern. Der höchste Feiertag Russlands. Es findet ca. 2 Wochen nach unserem Osterfest statt.
Masleniza: Die "Butterwoche" ist legendär. Hier steht im Gegensatz zu unserem Fasching die Familie im Vordergrund. Sie findet eine Woche vor der Fastenzeit statt und folgt einem ritualisierten Ablauf, wobei am Mittwoch, dem Tag des Leckermäulchens" Berge von Blinis verspeist werden. Am Ende der Woche wird die Masleniza-Puppe verbrannt, ähnlich den "Funkenfeuern" in Süddeutschland.